CUBANISADO | Betrachtungen eines Kubareisenden

Schweizer Erstausgabe Dez 2018, 176 Seiten,
Hardcover, CHF 24.–, ISBN 978-3-033-06882-7

Zum Inhalt
1992, genau 500 Jahre nach Christof Kolumbus, reiste Andi Schnelli das erste Mal
nach Kuba. Seither verbindet ihn mit dem Land des «socialismo tropical» eine Art
Hassliebe und lässt ihn nicht mehr los. Unzählige Male reiste er wieder nach Kuba, meist im Velosattel. Als Rad-Reiseleiter zeigt er seinen Gästen das wirkliche und oft so widersprüchliche Kuba. Doch viele Kuba-Reisende sind damit überfordert. Immer wieder kamen die gleichen Fragen der Gäste. So entstand die Idee, als Antwort ein Buch zu schreiben und all die Erfahrungen des Autors einfliessen zu lassen. «Cubanisado» vermittelt auf teils ironische, teils sachliche Art ein Bild des heutigen Kubas. Die Lesung nähert sich auf humorvolle Weise dem Mythos Kuba an. Die Texte sind satirische Muster aus Kubas heutigem Alltag und vermitteln gleichzeitig viel Wissenswertes. Ob Sie schon in Kuba waren oder nächstes hinreisen, nach dem Lesen dieses Buches sind auch Sie ein wenig kubanisiert, sprich «Cubanisado» … Viva Cuba, hasta siempre!

Zum Autor
Andi Schnelli ist in Affoltern am Albis aufgewachsen. Mit seinem Bruder Chris baute er «Bike Adventure Tours» auf, der mittlerweile bekannteste Anbieter für Veloferien weltweit. Seine grosse Passion gilt denn auch dem Velofahren und dem Reisen in ferne Länder. Viele Reiseerlebnisse verarbeitet er in Lyrik und Poesie. In jüngster Zeit kam eine neue Leidenschaft dazu, das Sammeln von zeitgenössischer kubanischer Kunst, die er in der Galerie «artecuba.ch» ausstellt.

CHF 24.00

Teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Share on skype